Atmungstraining

Die Atmung wird vom autonomen Nervensystem gesteuert und erfolgt meistens unbewusst. Wenn der Stresspegel steigt, wird das sympathische Nervensystem aktiviert und der Patient könnte dazu neigen, sich ein dysfunktionales Atemmuster, wie Hyperventilation, anzueignen. Mit Atemtherapie kann der Patient sich seines Atemmusters bewusst werden und dysfunktionale Atemmuster ändern, um bessere homöostatische und generative Prozesse zu fördern.

Respiration
Measure respiration with sensor

Wie erfolgt die Messung?

Zur Messung der Atmung wird normalerweise ein Atem-Sensor über dem Abdomen angebracht, da dies mit einer entspannten Atmung in Verbindung gebracht wird. Bei jedem Atemzug misst der Sensor die relative Expansion und Kontraktion des Bauchs. Gemessen wird die Abdomen- oder Thorax-Atemfrequenz und die relative Tiefe der Atmung.

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Mehr Infos